Jubilaeumsbroschuere

F achlich hat sich die Praxis immer als Familienpraxis verstanden. Vom Enkel bis zum Großvater werden alle Patienten sehr persönlich und kompetent betreut. Eine enge Zusammenarbeit besteht mit Fachpraxen aus den Gebieten der Kieferchirurgie, Kieferorthopädie, Parodontologie, Endodontologie und Kinder zahnheilkunde, welche bei Bedarf besondere Behandlungen durchführen. eit den 70er Jahren wird in der Praxis vermehrt hochwertiger Zahnersatz eingegliedert. Dafür ist das eigene Dentallabor im Haus (seit den Anfängen der Praxis) immer Voraussetzung gewesen. In dem von Zahntechnikermeister Wilfried Kröhn geführten Labor entstehen ästhetisch anspruchsvolle Arbeiten mit hohem Komfort für den Patienten. Die Verwendung neuartiger Arbeitstechniken wie das Laserschweißen und der Einsatz von Keramik, Edelmetall und Nichtedelmetall gehören dazu. Ebenso ist hier die Möglichkeit einer Zahnersatzreparatur innerhalb weniger Stunden gegeben. eit den 80er Jahren wurde die Prophylaxe intensiviert. Drei speziell weitergebildete Zahnarzthelferinnen betreuen in zwei eigenen Behandlungsräumen einen Großteil unserer Patienten, vom Sechsjähigen bis zum Patienten im hohen Lebensalter. Sie kümmern sich auch um drei Schnelsener Kindergärten. n den 90er Jahren haben die Kollegen Rottmann und Grewe die Implantation in der Praxis vorangetrieben. Heute kann dadurch bei vielen Patienten ein fester Zahnersatz eingegliedert werden. icht unerwähnt soll bleiben, dass der Einsatz besserer Verwaltungsstrukturen im Laufe der Jahre den Service für unsere Patienten verbessert hat. So gehören Praxisferien der Vergangenheit an und Behandlungstermine werden zwischen 7:30 und 21:00 Uhr angeboten. F S S I N

Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download